Wir bauen nachhaltig.

Keine Frage – das Haus der Zukunft muss nicht nur hohe bauliche und technische Ansprüche bezüglich Komfort und Gesundheit erfüllen, sondern auch wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll sein. So legen wir bei der Planung und dem Bau von Gebäuden viel Wert auf ein schlüssiges Energiekonzept. Das Ziel ist für uns immer, einen möglichst niedrigen Energieverbrauch zu erreichen. Die Wege dazu sind vielfältig. Wichtig ist uns immer, die Gebäudehülle zusammen mit der Haustechnik als ein cleveres Gesamtsystem zu planen. Selber haben wir übrigens sämtliche Dächer unserer Gebäude mit Solarpanels eingedeckt, welche jährlich ca. 460’000 kWh Strom produzieren. Wir decken damit nicht nur unseren Eigenbedarf, sondern können fast die Hälfte des produzierten Stroms abgeben. Das ist energiesparend, wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll – was ganz unserem Verständnis entspricht.

Saubere Module – sichere erträge

Verschmutzungen durch Staub, Russ und Pollen vermindern die Leistung von Photovoltaikanlagen um bis zu 20 %. Die natürliche Einwirkung von Regen, Tauwasser und Wind reicht nicht aus um die Module zu reinigen. Für eine gründliche Reinigung verwendet die Tarcisi Maissen SA einen Hochdruckreiniger mit Zubehör für Solarmodule. Mit dem iSolar der Firma Kärcher, einem an einer Teleskopstange befestigeten System mit rotierenden Bürsten, können Modulflächen wirtschaftlich gesäubert werden.

Wir vermieten den Hochdruckreiniger inkl. Zubehör zu folgenden Konditionen:
1/2 Tag à Fr. 250.00
1 Tag à Fr. 450.00
Zusätzliche Tage à Fr. 300.00

zurück zur Übersicht